• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Senioren

Für Naschkatzen geht’s um die Bohne

11.05.2019

Butjadingen Butjadinger Senioren haben es gut. Sie können bald ihre eigene Schokolade herstellen. Ein Besuch des Chocoversums gehört zum Programm des neuen Seniorenpasses, das Bürgermeisterin Ina Korter und Joachim Wulf vom Amt für Zentrale Dienste am Freitag vorgestellt haben. Am kommenden Donnerstag, 16. Mai, wird der Pass für 5 Euro im Rathaus sowie in den Filialen der Raiffeisenbank in Tossens und Burhave zu haben sein.

Das Programm beginnt am 28. Mai mit einer Ganztagesfahrt zu Europas größter Beetpflanzengärtnerei, nämlich zu Ems-Flower in Emsbühren. Der Ausflug, für den die Gemeinde zwei Busse mit jeweils 50 Plätzen einsetzt, beinhaltet eine Schifffahrt auf der Ems, ein Mittagessen, eine Kaffeetafel und eine Führung durch die Gärtnerei inklusive Tropengarten und Schmetterlingshaus.

Das nächste Ziel für die Butjenter Senioren ist das Edeka-Logistikcenter in Wiefelstede-Neuenkruge. Am 17. Juni führt dort hin eine Vormittags- und am 24. Juni eine Nachmittagsfahrt. Neben der Besichtigung sind Kaffee, Tee und Brötchen beziehungsweise Kuchen inklusive. Weil es auch in die Tiefkühlabteilung geht, sollten die Senioren zu dem Ausflug eine warme Jacke mitnehmen.

Pro Tour zum Logistikcenter können 50 Senioren mitfahren. Das gilt auch für zwei Busfahrten zu dem Mineralwasser-Hersteller Vilsa-Brunnen im südlich von Bremen gelegenen Bruchhausen-Vilsen. Die Fahrten finden am 11. und 26. September nachmittags statt und beinhalten neben einer Betriebsführung mit Verkostung jeweils auch ein Mittagessen im Dillertal.

Das Chocoversum in Hamburg, das der Schokoladenhersteller Hachez betreibt, ist bei zwei Ausflügen am 21. und 23. Oktober an der Reihe. Zum Mittagessen geht es in die Nordheide, dann folgt das Schoko-Museum, in dem die Ausflügler von der Kakaobohne bis zur fertigen Schokolade den gesamten Herstellungsprozess nachempfinden können. Die erste Station des Rundgangs ist beispielsweise ein Regenwald, in dem die Kakaobohnen wachsen, die zweite ein Hafen, in dem sie verschifft werden. Zur Krönung dürfen die Senioren sogar eine eigene Schokolade kreieren.

Spiel und Spaß sind am 21. November auf Hof Iggewarden angesagt. Nach einem Grünkohlessen folgen Gesellschaftsspiele sowie ein Unterhaltungsprogramm mit Musik, das unter dem Motto „Lachen ist gesund“ steht. Eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Lüneburg, für die die Gemeinde bis zu drei Reisebusse einsetzen will, bildet am 4. Dezember den Schlusspunkt.

Weil die Haushaltsmittel der Gemeinde nicht ausreichen, um dieses Programm komplett alleine zu finanzieren, ist jeweils eine Zuzahlung nötig. Bei den beiden bisherigen Seniorenpass-Aktionen hätten die Inhaber dafür volles Verständnis gezeigt, so Joachim Wulf. Senioren, die Sozialleistungen beziehen, erhalten bei der Zuzahlung 50 Prozent Ermäßigung.

Anmeldungen für die Veranstaltungen sind am 21. Mai von 10 bis 13 Uhr im Rathaussaal möglich. Wer an dem Termin keine Zeit hat, kann die Anmeldung ab dem 22. Mai in Zimmer 20 des Rathauses nachholen. Einen Pass erwerben können alle Senioren, die mindestens 62 Jahre alt sind und ihren ersten Wohnsitz in Butjadingen haben.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.