• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Senioren

Freizeitspass: Unterwegs im schönen Oldenburger Land

22.10.2019

Indoorerlebnisse für Jung und Alt

Einmal die Rutsche runtersausen, gemeinsam das Bällebad unsicher machen oder am Airhockey die Schnelligkeit testen: Ein Besuch im Spielparadies lässt Kinderherzen höher schlagen – und die der älteren Generation gleich mit. Keine Frage, Enkelkinder sorgen für Schwung und das sollte man sich nicht entgehen lassen. Gerne erinnert sich so mancher bei diesem Ausflug daran zurück, wieviel Spaß man doch früher mit den eigenen Kindern hatte und genießt die Zeit umso mehr. Praktisch sind mit anderen Attraktionen kombinierte Indoor-Spielparadiese, beispielsweise im Jaderpark oder im Aquarium Wilhlelmshaven. Hier lassen sich wunderbar Tiere und andere Naturwunder dieser Welt bestaunen, bevor man ausgelassen herumtoben darf. Ebenfalls viel Spaß bieten ein paar Stunden im Erlebnisbad. Bepackt mit Wasserball und Badenudel geht’s ab ins Wasser. Strudel, Rutschen und Massagedüsen sorgen bieten in einigen Bädern viel Abwechslung. Sind die Enkelkinder schon größer, lassen sich auch gut ein paar erholsame, ruhige Momente im Spabereich einplanen.

Bunter Herbstspaziergang

Mit seinen bunten Farben lockt der Herbst garantiert jeden vor die Tür: Raschelndes Laub, die ersten Stürme und die vielen Fundsachen auf dem Weg lassen einen Spaziergang zu einem kleinen Abenteuer werden. Sicherlich findet sich dabei so mancher kleine Helfer, der fleißig beim Einsammeln heruntergefallener Kastanien, Eicheln und anderer Kleinigkeiten hilft – und danach diesen kleinen Schätze beim Basteln einen ganz neuen Charakter verleiht.

Ziele für einen herbstlichen Bummel bieten sich im Oldenburger Land viele, sei es in den größeren Park- und Gartenanlagen in den Städten, in teils urigen Wäldern, an Teichen und an Seen. Das Zwischenahner Meer, beispielsweise, die Ahlhorner Fischteiche oder die Thülsfelder Talsperre sind immer wieder einen Ausflug wert. Und wer mit seinen Enkelkindern unterwegs ist, der kann ihnen gerade an belebteren Orten zusätzlich Spielplätze und andere Geräte zum Sporttreiben bieten.

An der Küste ist was los

Auch wenn die Tage kälter werden, lohnt sich ein Ausflug an die Küste. Gemeinsam mit der Familie oder Freunden lassen sich hier wunderbare Stunden verbringen. Dabei bläst der Nordseewind garantiert so manchen trüben Gedanken fort, der gerade in der dunkleren Jahreszeit nur allzu leicht seinen Weg in unser Gemüt findet. Unbedingt im Gepäck haben sollte man bei stürmischen Aussichten einen Drachen: Wenn der bunte Begleiter munter in der Luft tänzelt, haben auch Erwachsene ihre helle Freude daran. Anschließend laden kleine Cafés und Restaurants zum Aufwärmen ein. Sei es im Kurhaus in Dangast direkt am Jadebusen oder in den zumeist sehr behaglichen gastronomischen Betrieben in den kleinen Sielorten ganz oben im Norden. Nutzen sollte man den Ausflug auch für einen kleinen Abstecher in diverse Museen, die sich mit dem Wattenmeer, der angrenzenden Natur oder der Schifffahrt beschäftigen. Ein maritimes Highlight ist zudem ein Tagesausflug auf eine unserer schönen Nordseeinseln.

Auf ins Museum

Hightech trifft auf kleine Entdecker – viele Museen sind heutzutage interaktiv und vermitteln so auf sehr spielerische Art und Weise jede Menge Wissen. So tauchen auch jüngere Besucher sehr gerne in phantastische Welten der Geschichte, von Naturwundern und technischen Erfindungen ein. Und wer der jüngsten Generation zeigen möchte, wie man selbst einst die Schulbank gedrückt hat, der hat an gleich mehreren Orten die Gelegenheit dazu, beispielsweise im Museumsdorf Cloppenburg oder im Schulmuseum Bohlenbergerfeld. Hier gibt es noch die urigen Schulbänke, Fässchen mit Tinte, Schiefertafeln und quietschende Kreide.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.