• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Senioren

Hasetal: Draisinen „rollen“ in die neue Saison

30.06.2020

Mit Beginn der warmen Monate steigt bei vielen das Interesse an Freizeitaktivitäten unter freiem Himmel. Wer sich beispielsweise auf in Richtung Hasetal begeben möchte, ist dort für individuelle Ausflüge grundsätzlich auf der sicheren Seite. Nachdem das Terminangebot aufgrund der aktuellen Lage in den vergangenen Wochen nur in abgespeckter Form angeboten werden konnte, bietet die Hasetal Touristik GmbH ab Juli unter anderem wieder geführte E-Bike-Tagestouren an.

Eine außergewöhnliche Tour ist der Ausflug mit der Draisine. Diese historische Art der Fortbewegung – vor mehr als 200 Jahren ließ sich der Erfinder Karl Drais sein hölzernes Laufrad patentieren – findet auch im Hasetal großen Anklang. Mit zwei bis vier Personen rollen die Draisinen auf der etwa sechs bis acht Kilometer langen Strecke zwischen den Bahnhöfen Bippen, Fürstenau und Osnabrück. Für die einfache Fahrt sollten die Teilnehmer ungefähr eine Stunde Fahrtdauer einplanen, hin und zurück dauert es inklusive Pause rund drei Stunden.

Straßenverkehr hat Vorrang

Unterwegs sind die Draisinen zwar auf Schienen, doch es müssen auch Straßen überquert werden. Insofern gelten für die Ausflügler auch Regeln: Die wichtigste ist, dass der Straßenverkehr immer Vorfahrt hat. 17 Modelle, zum Teil als E-Bike verfügbar, stehen bereit. In der Regel werden die Draisinen wie ein Fahrrad mit Pedalen angetrieben. Für sportliche Gruppen könnte jedoch die Handhebeldraisine eine Alternative sein – hier setzen die Aktiven ihre Armmuskeln ein.

Da es an den jeweiligen Treffpunkten feste Abfahrtszeiten gibt, müssen die Fahrten vorab reserviert werden, entweder online oder telefonisch bei der Hasetal Touristik GmbH unter 05432 / 599 599. Die Preise für die Hin- und Rückfahrt liegen von Montag bis Freitag bei 9 Euro pro Person. An Sonnabenden, Sonn- und Feiertagen sind es 12 Euro pro Person. Abendfahrten kosten 6 Euro, und der E-Motor-Aufpreis beträgt 2 Euro pro Person.


     hasetal.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.