• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Sonntagswort

Werfen wir alle Sorgen auf Gott

19.09.2020

Welcher Sorgentyp sind Sie?

Eine überraschende Frage vielleicht, aber es ist doch zu beobachten, dass der eine entspannter mit Sorgen umgeht als die andere. Manche reagieren mit stoischer Gelassenheit, wirken zumindest nach außen so, andere wiederum werden bereits durch kleine Sorgen in ihren Grundfesten erschüttert. So oder so, können wir das beeinflussen? Ist es eine Frage der Gene, der Erziehung, oder doch der eigenen Übung, wie wir mit Sorgen umgehen?

Der biblische Spruch der kommenden Woche ist eine Aufforderung, alle unsere Sorgen auf Gott zu werfen, weil Gott eben für uns alle sorgt.

Entlastender Gedanke

Ich stelle mir das bildlich vor, meine Sorgen, egal ob klein oder groß, auf Gott zu werfen. Schon die Vorstellung entlastet mich, alles Schwere von meinen Schultern auf Gottes Schultern nicht nur zu legen, sondern sogar zu werfen.

Welch eine Dynamik! In die Bewegung hinein, heraus aus der Starre! Eine Dynamik, die uns ermutigt, uns aufzurichten, und nicht geknickt zu Boden zu schauen, um dann aufgerichtet die Sorgen auf Gott zu werfen.

Sorgen hilft nicht weiter

Denn allein das Sorgen hilft uns nicht weiter, es muss schon reflektiertes Beleuchten oder aber Akzeptieren folgen, das wissen wir alle. Und wenn es uns doch mal erwischt mit den Sorgen, dann sind wir eingeladen zu vertrauen, in Gottes Fürsorge, denn er sorgt für uns. Gott sei Dank!

Heike Boelmann-Derra ist Pastorin und Trauerbegleiterin (BVT) aus Nordenham

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.