Kopenhagen (dpa) - Die Bundesliga-Profis Yussuf Poulsen (RB Leipzig), Frederik Rönnow (1. FC Union Berlin) und Robert Skov (TSG 1899 Hoffenheim) sind nachträglich in den WM-Kader der dänischen Fußball-Nationalmannschaft berufen worden.

Das gab Trainer Kasper Hjulmand bekannt. Der Nationalcoach hatte bei seiner WM-Nominierung in der vergangenen Woche fünf Plätze in seinem 26-köpfigen Aufgebot freigelassen, um noch die Eindrücke der letzten beiden Spieltage in den europäischen Ligen abzuwarten. Diese Plätze füllte der frühere Coach des FSV Mainz 05 nun unter anderen mit Torwart Rönnow, Flügelspieler Skov und Stürmer Poulsen.

Insgesamt gehören sechs Spieler aus der Bundesliga zum Kader des EM-Halbfinalisten für die am Sonntag beginnende Weltmeisterschaft in Katar. Denn auch Torwart Oliver Christensen (Hertha BSC) sowie die Offensivspieler Jesper Lindström (Eintracht Frankfurt) und Jonas Wind (VfL Wolfsburg) wurden von Hjulmand berücksichtigt. Die Dänen treffen in der WM-Vorrunde auf Tunesien, Frankreich und Australien.

© dpa-infocom, dpa:221114-99-511651/2