Bamberg (dpa) - Basketball-Bundestrainer Gordon Herbert muss vor der anstehenden Phase in der WM-Qualifikation erneut umplanen.

Weil Kenneth Ogbe und Karim Jallow «aus gesundheitlichen Gründen» ausfallen, wird Joshua Obiesie von den Fraport Skyliners aus Frankfurt nachnominiert, teilte der Deutsche Basketball Bund (DBB) mit. Zuvor war bereits Dominic Lockhart ausgefallen und durch Lukas Meisner und Lukas Wank ersetzt worden.

Deutschland trifft am Freitag (19.00 Uhr) in Bamberg auf Finnland und gastiert am kommenden Montag (18.00 Uhr) in Slowenien. Schon ein Sieg aus zwei Spielen würde reichen, um das Ticket für die WM 2023 in Japan, Indonesien und auf den Philippinen zu lösen. Von den EM-Bronzegewinnern stehen Herbert in Niels Giffey, Christian Sengfelder und Justus Hollatz nur drei Akteure zur Verfügung. Die NBA-Profis um Dennis Schröder und Franz Wagner fehlen dem Team genauso wie die Euroleague-Profis von Alba Berlin und dem FC Bayern München.

© dpa-infocom, dpa:221107-99-416205/2