Berllin (dpa) - Heiko Vogel wird ab 1. Januar 2023 neuer Sportdirektor des FC Basel. Der 47-jährige, der von Sommer 2009 bis Oktober 2012 zuerst als Assistenztrainer und dann als Cheftrainer in Basel arbeitete, wird den gesamten operativen Bereich übernehmen, wie der Schweizer Fußball-Traditionsverein mitteilte.

«Für mich ist es ein emotionales Nachhausekommen, ich musste bei der Anfrage keine Sekunde überlegen. Die Gespräche mit den FCB-Verantwortlichen waren äußerst spannend und angenehm, ich freue mich sehr auf diese große Herausforderung», sagte Vogel.

Vogel war zuletzt bis diesen Sommer Trainer bei Borussia Mönchengladbach II. Von 2013 bis 2017 war der Pfälzer im Nachwuchs des FC Bayern München tätig, trainierte zudem Sturm Graz sowie den KFC Uerdingen.

In seiner Zeit in Basel wurde Vogel als Assistenztrainer von Thorsten Fink 2010 und 2011 Schweizer Meister (2010 auch Cupsieger), 2012 holte er mit Rotblau als Cheftrainer das Double. Auf internationaler Ebene feierte Vogel 2011 als Chefcoach einen 2:1-Sieg über Manchester United, durch den sich die Mannschaft für die Achtelfinales der Champions League qualifizierte.

© dpa-infocom, dpa:221128-99-692517/2