Karlsruhe (dpa) - Weil er möglicherweise ein Leben retten kann, wird Innenverteidiger Marcel Franke dem Karlsruher SC am Samstag in der Partie gegen den SV Darmstadt 98 fehlen. Der 29-Jährige werde am Donnerstag Stammzellen spenden, teilte der badische Fußball-Zweitligist mit.

«Ich habe mich während meiner Zeit in Fürth typisieren lassen. Vor drei Monaten kam dann ein Anruf, dass ich im engeren Kreis für eine potenzielle Stammzellenspende bin», sagte Franke: «Es war uns allen klar, dass wir das auf jeden Fall machen. Es ist ein gutes Gefühl, jemandem hoffentlich das Leben retten zu können. Da verzichte ich selbstverständlich auch mal auf ein Spiel.»

Die Ausfallzeit von Franke ist ungewiss. Der Abwehrspieler plant, zu Beginn der kommenden Woche wieder ins Training einzusteigen.

© dpa-infocom, dpa:221011-99-89072/2