Barßel/Twistringen - Die DLRG Barßel nahm zum zweiten Mal am Sommernachtsschwimmen in Twistringen teil. Mit Erfolg: Die neun Schwimmer kamen insgesamt auf 34,925 zurückgelegte Kilometer und sicherten sich damit den ersten Platz.

Von abends 20 Uhr bis zum nächsten Morgen um 8 Uhr schwammen die Teilnehmer Meter um Meter. Das Ziel: Möglichst viele Kilometer im Becken zurückzulegen. Jeder Schwimmer musste 20 Minuten am Stück schwimmen, dann wurde er von einem Teamkollegen abgelöst.

Das beste Einzelergebnis aller neun Mannschaften aus dem DLRG-Bezirk erreichte Phillip Ahlers aus Barßel, der in einem Durchlauf 1125 Meter zurücklegte.

Insgesamt nahmen folgende Schwimmer an dem Wettkampf teil: Camilla Reil, Fenja Niemeyer, Maximilian Adam, Phillip Ahlers, Jannik Mansholt, Dirk Brunßen-Gerdes, Heinz-Georg Erfeling, Christoph Witting und Andreas Hellweg.