ABBEHAUSEN - Der Klootschießer- und Boßelverein Abbehausen hat jetzt im „Butjadinger Tor“ ein fröhliches Boßelfest gefeiert. Zur Musik von DJ Hörby füllte sich die Tanzfläche immer wieder schnell. Zuvor hatten sich die Friesensportler bei einem Essen gestärkt.Höhepunkt des Abends war die Proklamation der Vereinsmeister: Der Vorsitzende Hans-Georg Speckels und der Boßelwart Andreas Jüchter überreichten Plaketten und Pokale an die Sieger der Meisterschaften, die Anfang Januar auf der Hausstrecke am Heetweg ausgetragen worden waren. Am 9. Januar warfen die FriesensportlerAndreas Jüchter siegt Bei den Männern I siegte Andreas Jüchter selbst mit 887 Metern vor Thomas Bruns (863 Meter) und Nils Frerichs (785 Meter). In der Klasse Männer II gewann der Vorsitzende Hans-Georg Speckels mit 769 Metern vor Andreas Kok mit 704 Metern und Dieter Bruns mit 675 Metern. Bei den Männern III siegte Herbert Ostendorf mit 653 Metern vor Rolf Mittelstädt (554) und Burkhard Hauke (535). In der Klasse Männer IV gewann Rainer Gebauer mit 606 Metern. Bei den Männern V siegte Klaus Wilms mit 600 Metern vor Franz Ratschke mit 538 Metern und Günter Linneweber mit 500 Metern. In der männlichen Jugend A war Patrick Bruns aus Ellwürden mit 768 Metern Sieger vor seinem Namensvetter Patrick Bruns aus Abbehausen mit 560 Metern. Bei den Frauen I gewann Jenny Schüler mit 678 Meter vor Susanne Tanzen mit 662 Metern und Dörte Bruns mit 432 Metern. Bei den Frauen II siegte Kerstin Frerichs mit 551 Metern vor Marina Rodewald mit 381 Metern. Gute StimmungIn der weiblichen A-Jugend hatte Lilian Rheins mit 495 Metern vor Isabell Rodewald mit 244 Metern die Nase vorn. In der weiblichen B-Jugend gewann Daniela Bruns mit 608 Metern. Boßelkönigin ider Frauen IV wurde Irmgard Ratschke mit 471 Metern vor Anneliese Schüler mit 453 Metern und Mechthild Gebauer mit 408 Metern. Bei den Sommerspielen gewann Norbert Frerichs den Siegerpokal und ebenfalls einen Pokal bekam der Zweitplatzierte Herbert Ostendorf. Den „Looserpokal“ erhielten Thomas Bruns und Isabelle Rodewald. Die Sommerspiele fanden im Juli 2009 mit Spielern und deren Kindern statt. Hier wurden in erster Linie Geschicklichkeitsspiele ausgetragen und es nahmen über 60 Vereinsmitglieder teil.