Abbehausen - Die C-Jugend-Fußballerinnen des TSV Abbehausen haben am Wochenende den ersten Saisonsieg in der Bezirksliga gefeiert. Die Elf von Trainer Stefan Harjes bezwang zu Hause Eintracht Wildenloh mit 4:1 (1:1).

Die Grün-Gelben dominierten von Beginn an und gingen früh in Führung. Nach Vorarbeit von Lara Zimmermann hatte Jule Hedemann keine Mühe, den Ball über die Linie zu drücken. Bei den Gästen konzentrierte sich im Angriff alles auf Fenja Fass und Sina Wübben. In der 12. Minute parierte TSV-Torhüterin Celina Möbus glänzend gegen Fass, verletzte sich bei ihrer Rettungstat aber an der Hand und musste ausgewechselt werden. Beim Wildenloher Strafstoß in der 18. Minute stand Henrike Bultmann im Tor. Sie war machtlos gegen den Elfer von Fenja Fass.

Trotz des Ausgleichs spielten die Abbehauserinnen munter nach vorne. Nur wollte der Ball einfach nicht ins Tor. Erst nach dem Wechsel klappte das: Zunächst krönte Lara Zimmermann ihre Leistung mit einer Bogenlampe zum 2:1 (39.). Kurz darauf schlug Fiona Kiebitz doppelt zu (45., 47.). Nach dem 4:1 schaltete der TSV zurück. „Der Sieg war auch in der Höhe verdient“, sagte Harjes.

Tore: 1:0 Hedemann (4.), 1:1 Fass (18., Foulelfmeter), 2:1 Zimmermann (39.), 3:1 Kiebitz (45.), 4:1 Kiebitz (47.).

TSV: Celine Möbus - Laura Glevitzky, Lotta Freese, Lara Zimmermann, Jule Christoffers, Karlotta Lippa, Jule Hedemann, Fiona Kiebitz, Henrike Bultmann, Hannah Buchholz, Laura Beerhorst;  Leah Albers, Julia Curth, Leonie Körting, Sarah Duhm.