Ahlhorn/Brettorf/Wardenburg - Zweimal in Folge haben die Faustball-Auswahlmannschaften des Niedersächsischen Turnerbundes die Deutsche Meisterschaft der Landesturnverbände nun schon gewonnen – an diesem Wochenende soll der dritte Streich folgen. Im sächsischen Dresden sollen bei diesem Vorhaben auch einige Nachwuchsfaustballer aus dem Landkreis Oldenburg helfen.

In der weiblichen U 18, die unter anderem von Sandra Wortmann (Ahlhorner SV) trainiert wird, gehören Tokessa Köhler-Schwartjes (Ahlhorner SV) und Anna Carstens (Wardenburger TV) zum Kader. Im Aufgebot der männlichen U 18 vom Brettorfer Trainer-Duo Tobias Kläner und Benjamin Schwarze stehen Lorenz Neu, Finn Kläner, Lucas Uken (alle TVB), Jan Hermes und Keanu Pipa (beide ASV).

Mit der weiblichen U 14 werden außerdem Lea Delitzscher (ASV) und Tyra Bieniek (TVB) sowie mit der männlichen U 14 Lewin Mathieu, Elias Borchers (beide TVB) und Ole Kaltenhauser (ASV) um den Sieg kämpfen. Als Delegationsleiterin reist Doris Schmertmann, Faustball-Landesjugendwartin, aus Moslesfehn mit.