AHLHORN/JEDDELOH - AHLHORN/JEDDELOH/MH - Im Nachholspiel der Fußball-Bezirksklasse trennten sich der SV Ahlhorn und Tabellenführer SSV Jeddeloh mit einem 1:1-Unentschieden.

Nach einem sehr durchwachsenen Anfang in der Partie konnte Jeddeloh in der 24. Minute per verwandeltem Foulelfmeter 1:0 in Führung gehen. Der Treffer beflügelte aber eher die Gastgeber, als dass die Ammerländer nun sicherer in ihrem Spiel wurden. Ahlhorn wurde immer stärker.

Vor allem in der zweiten Hälfte häuften sich die Chancen für die Platzherren. Jeddeloh wurde weit in die eigene Hälfte zurückgedrängt. Aber der Ball wollte nicht ins Jeddeloher Gehäuse. Entweder wurden die Möglichkeiten vergeben oder der starke Jeddeloher Keeper Marcel Jacobs wehrte ab. Fast hätten die SSVer sogar noch bei einigen Kontern erhöhen können. Hillje, Lampe und Schuhknecht vergaben. Der längst überfällige Ausgleich fiel dann doch noch eine Minute vor Schluss. Das war sicherlich ärgerlich für den SSV, aber aufs gesamte Spiel gesehen war das Unentschieden sehr glücklich.

Am nächsten Freitag erwarten die Jeddeloher den VfL Brake aus der Bezirksoberliga zum Pokalspiel (Anpfiff 19.30 Uhr).

SSV Jeddeloh: Jacobs – Malonga, Voigt, Blancke, Umoru (75. Schubert), Hillje, Jacobs (80. Schwarting), Kruse (80. Schuhknecht), Lampe, Barispek, Matschiske.

Tore: 0:1 Umoru (24. Foulelfmeter), 1:1 de Bortol (89.).