Altenoythe - Die Kreisklassen-Fußballer des SV Altenoythe II wollen nach dem verdienten 2:0-Heimerfolg am vergangenen Sonntag gegen den BV Varrelbusch nachlegen wie ein Heizer auf einer Dampflok. Sie wollen schließlich mit Power in der Tabelle noch ein paar Plätze gutmachen, wie Matthias Bauken sagte. Er coacht zusammen mit Sebastian Laing die Hohefelder.

Am Sonntag gastieren sie mit ihrem Team in Sevelten. Ob Bauken und Laing dabei auf Alexander Derr und Lars Moormann zurückgreifen können, ist fraglich. „Alexander und Lars sind angeschlagen“, so Bauken. Lars Tholen ist dagegen wieder fit wie ein Turnschuh und gehörte als Einwechselspieler mit einem Tor und einer Torvorlage zu den Matchwinnern des Varrelbusch-Spiels. „Gegen Sevelten werden wir vorne wieder etwas umstellen“, verriet Bauken. Ob Tholen von Beginn an auflaufen wird, ließ Bauken allerdings offen.  Die Partien des 14. Spieltages im Überblick: BW Galgenmoor - SV Evenkamp, SW Lindern - DJK Elsten (beide Freitag, 19.30 Uhr), BV Varrelbusch - FC Lastrup II (Freitag, 20 Uhr), SV Petersdorf - SV Bethen, SC Winkum - BV Neuscharrel, VfL Markhausen - Viktoria Elisabethfehn, BV Kneheim - SV Evenkamp, SF Sevelten - SV Altenoythe II (alle Sonntag, 14 Uhr).