AMMERLAND - Berichte vom Tischtennis.

Kreisliga Männer. SSV Jeddeloh II - FC Rastede IV 9:1.

Das Duell Tabellenerster gegen Tabellenletzter endete mit einem erwarteten Sieg des SSV Jeddeloh II. Allein Stefan Rötticher mit seinem Sieg zum 8:1 verhinderte einen glatten Erfolg der Jeddeloher, bei denen Henning Ahlers (2), Dirk Bruns, Hermann Kruse, Thomas Siemer und Josef Veit punkteten.

1. Kreisklasse. TuS Ocholt II – TV Aschhausen 9:1.

Gleich zu Beginn der Rückrunde stand das Duell Erster gegen Zweiter an. Die verstärkten Ocholter setzten sich dabei deutlich mit 9:1 durch und untermauerten damit ihre Meisterschaftsambitionen. Detmar Helms/Andreas Hohnholt konnten im Doppel den Ehrenpunkt für die Gäste besorgen, die damit in der Tabelle auf Rang 4 abrutschten. Ocholt punktete dagegen in den Einzeln durch Björn Brünjes (2), Oliver Hoopmann, Horst Pätzold, Volker Schröder, Udo Klausing und Björn Scheltwort.

FC Rastede V – TuS Ofen II 2:9.

Auf Rang zwei ist durch zwei Siege der TuS Ofen II vorgerückt. Nach dem Sieg gegen die eigene dritte Mannschaft siegten die Ofener auch in Rastede mit 9:2. Drei Siege in den Doppeln legten den Grundstein zum Erfolg.

2. Kreisklasse. Wittenberge II – TuS Rostrup 9:2, Metjendorf – TV Apen III 9:5.