• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Angenehmes Laufen auf der Holzrinde

28.09.2007

EVERSTEN Obwohl noch Restarbeiten zu erledigen sind, stößt die neue Finnlaufbahn des TuS Eversten auf der Hundsmühler Höhe schon jetzt auf reges Interesse bei den Hobbyläufern. Auf der Holzrindenschicht lässt es sich sehr angenehm laufen. Damit kommt diese Laufbahn dem Ziel des gesundheitsorientierten und gelenkschonenden Laufens nahe und stellt eine optimale Ergänzung zu anderen Laufmöglichkeiten dar.

„Die Fertigstellung der Laufbahn verlief schnell und reibungslos“, so Rolf Stamereilers vom Lauftreff des TuS Eversten. Der Fachdienst Stadtgrün habe die Arbeiten der Stadt, einer Gartenbaufirma und der Vereinsmitglieder gut verzahnt. Die Freiwilligen vom Lauftreff säten an mehreren Wochenenden links und rechts der Strecke Gras an. Am vergangenen Sonnabend stand die letzte größere Arbeit an. Da wurden 44 Lampen einbetoniert und angeschlossen. „Die Kaufmannschaften der Hauptstraße und der Hundsmühler Straße haben die Anschaffung der Laternen finanziell unterstützt“, berichtet Stamereilers. Nach Beendigung der Restarbeiten wird die Finnlaufbahn am 12. Oktober offiziell eröffnet.

Auch sportlich hat der Lauftreff TuS Eversten noch einiges vor. So nehmen 25 Läufer im November am New-York-Marathon teil. Am 1. Juni 2008 wird zum 8. Everstener Brunnenlauf eingeladen, und am 7. September 2008 wird der Stadtjubiläumsmarathon mit organisiert.

Mehr Infos unter

www.oldenburg-marathon.de www.tus-eersten.de

Weitere Nachrichten:

TuS Eversten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.