• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Mixed-Staffel mit 4. Platz unzufrieden

14.02.2020

Antholz Für Denise Herrmann gab es Trost von den Teamkollegen, denn die Strafrunde der Verfolgungsweltmeisterin kostete die deutschen Biathleten die ersehnte Medaille in der Mixed-Staffel. „Wir haben uns schon vorgenommen, auf das Podium zu kommen. Die Chance war auch da. Deswegen sind wir nicht zufrieden. Aber wir schauen nach vorn“, sagte Olympiasieger Arnd Peiffer nach Rang vier am Donnerstag im italienischen Antholz: „Platz vier ist kein Weltuntergang. Wir werden nicht nach dem ersten Rennen den Kopf in den Sand stecken.“

Für das deutsche Quartett reichte es zum WM-Auftakt in Südtirol nicht zu Edelmetall. „Es tut mir leid für die anderen, dass ich 25 Sekunden kreiseln musste“, sagte Herrmann. Beim Sieg von Titelverteidiger Norwegen fehlten Franziska Preuß, Herrmann, Peiffer und Benedikt Doll nach insgesamt zehn Nachladern und einer Herrmann-Strafrunde letztlich 18,4 Sekunden auf den Bronze-Platz.

Hinter den wieder überragenden Norwegern um Tiril Eckhoff und Johannes Thingnes Bö kamen Gastgeber Italien und das Überraschungsteam aus Tschechien auf die Plätze zwei und drei. Bei der vergangenen WM 2019 hatte es für das deutsche Quartett noch Silber gegeben. „Wir brauchen uns nicht verstecken, wir haben noch genug Chancen“, sagte Doll.

Bei den bis zum 23. Februar dauernden Titelkämpfen in der Südtirol-Arena geht es an diesem Freitag (14.45/ZDF und Eurosport) mit dem Frauen-Sprint weiter. Am Samstag (14.45 Uhr) steht der Männer-Sprint auf dem Wettkampfprogramm, ehe am Sonntag die Verfolgungsrennen ausgetragen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.