Ammerland - Die ersten Verlustpunkte musste Tabellenführer TV Apen in der 2. Tischtennis-Bezirksklasse der Männer hinnehmen.

TSG Bokel - TV Apen 9:2. In Bokel waren die Gäste chancenlos. Nach 0:8-Rückstand konnten nur noch Matthias Perenthaler und Kai Bruns punkten. Jan-Gerd Bargmann, Fritz Janßen, Stephan Janssen, Frank Willers, Christian Willenbrink waren für die TSG erfolgreich.

SVE Wiefelstede - TV Apen 6:9. Auch in Wiefelstede lagen die Aper bereits 3:5 hinten, ehe ein Ruck durch das Team ging. Nur noch ein Sieg von Spiekermann war für den SVE zu wenig für Zählbares.

Wilhelmshavener SSV - TV Apen 9:6. Durch Siemers (2), Bruns, Martens, Schliep und das Doppel Martens/Klaas Epkes wähnten sich die Ammerländer beim Stand von 4:6 schon auf der Siegerstraße. Doch Wilhelmshaven glich erst aus und gewann dann auch noch die folgenden drei Partien zum knappen 9:6-Endstand.

VfL Edewecht II - TuS Sande IV 9:7. Eine schnelle 4:1- Führung durch Jürgen Noss, Michael Hülsmann und die Doppel Noss/Hülsmann und Markus Fromme/Alexander Bonhagen konnten die Gäste in der Folge beim 7:7 wettmachen. Zwei klare Erfolge von Bonhagen sowie dem Doppel Noss/Hülsmann sicherten den Ammerländern den Sieg.