Barßel - Ungewöhnliche Zeit für ungewöhnliche Aufgabe: Fußball-Bezirksligist STV Barßel will an diesem Dienstag (Anstoß: 20 Uhr) die fünfte Runde im Bezirkspokal erreichen, um dann Ostersonnabend 2016 den VfL Oythe als Gast zu begrüßen.

Mit dem TuS Esens kommt ein Team aus Ostfriesland, das schon bessere Zeiten erlebt hat. Der Landesliga-Absteiger ist zurzeit Zwölfter in der Bezirksliga Gruppe I. „Für uns kein Grund, den Gegner zu unterschätzen“, sagte Spielertrainer Jakob Bertram, der zuschauen muss. Die umstrittene rote Karte aus dem Punktspiel in Holdorf gilt auch für dieses Pokalspiel.

„Ich hoffe, meine Jungs sind noch ein wenig ehrgeiziger, um mir zu zeigen, dass es auch ohne mich geht“, sagt Bertram, der auf Sven Boldt (beruflich verhindert) und Marcel August (Studium) verzichten muss. Ob Stefan Renken – fehlte in Holdorf nach fünfter gelber Karte – wieder mitwirkt, lässt Bertram offen.