• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Viel Zuspruch für Radsportlerin Vogel

10.09.2018

Berlin Die Sportwelt bewundert den Durchhaltewillen der querschnittsgelähmten Kristina Vogel (27). DOSB-Präsident Alfons Hörmann sagte der im Juni beim Training in Cottbus verunglückten Bahnrad-Olympiasiegerin Unterstützung zu: „Sportdeutschland und wir alle stehen seit dem schweren Trainingssturz hinter Kristina und ihrer Familie.“ Für Radprofi Marcel Kittel, der seine verkorkste Saison abbrach, ist sie „die größte Inspiration“.

Auf Instagram schrieb Vogel über ihre ersten öffentlichen Aussagen zu ihrer Verletzung im „Spiegel“: „Ich habe mir überlegt, wie ich mich äußere, wie es mich belasten kann und wie schützen. Aber auch wie ich euch am meisten zurückgeben kann – daher das Interview. Ich musste so nur einer Journalistin mein Herz ausschütten und meine verletzbarste Seite zeigen.“

Nach Mitteilung ihres Managers Jörg Werner wird sie das Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn, in dem sie seit fast drei Monaten behandelt wird, „frühesten Weihnachten“ verlassen. Die Reha-Maßnahmen dort seien optimal. „Je schneller ich die Situation akzeptiere, desto schneller kann es wieder bergauf gehen und mich auf Positives einlassen“, sagte sie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.