Abbehausen - Auf den Kegelbahnen des Landhotels Butjadinger Tor in Abbehausen sind beim vierten Durchgang der Betriebssportkegler in allen vier Staffeln bereits vor dem letzten Durchgang Vorentscheidungen gefallen. Somit dürfte den jetzt Führenden der Titel kaum noch streitig gemacht werden können.

In der Herren-Staffel hat sich Merlin Klima mit dem besten Durchgangsergebnis von 746 Holz gegen seinen Bruder Pascal einen Vorsprung von 20 Holz erspielt. Neuer Dritter ist nun Stephan Ostendorp.

Bei den Senioren A liegen zwischen Klaus Wylega und dem Zweitplatzierten Alfred Hahn jetzt 22 Holz. Den deutlichsten Vorsprung hat Erwin Tanzen bei den Senioren B. Zwischen ihm und Horst Nemeier liegen 89 Holz.

Auch bei den Mannschaften ist die Entscheidung gefallen: zugunsten von Titelverteidiger Premium Aerotec 1, die sechs Punkte Vorsprung gegenüber der SG Wesermetall/ATB aufweisen. Die SG Wesermetall/ATB hat nur aufgrund des besseren Holz-Ergebnisses wieder an der zweiten Mannschaft von Premium Aerotec vorbeiziehen können.

Der fünfte Durchgang findet an diesem Samstag, 13. Mai, auf den Bahnen des Eintracht-Sportverein (ESV) Nordenham statt. Im Anschluss an die letzten Kugeln findet am Nachmittag eine große Siegerehrung für alle vier Betriebssport-Sparten und das anschließende gemeinsame Grillen statt. Dazu sind auch Familienangehörige eingeladen.