• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Biathleten erreichen Rang zwei

16.01.2015

Ruhpolding Im dritten Staffelrennen der Saison ist bei den deutschen Biathleten der Knoten geplatzt: Nach einer hervorragenden Schießleistung hat das DSV-Quartett als Zweiter erstmals in diesem Winter den Sprung aufs Podest geschafft, zum ersten Sieg seit knapp vier Jahren fehlten nur 4,6 Sekunden.

Beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mussten sich Erik Lesser (Frankenhain), Andreas Birnbacher (Schleching), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) und Schlussläufer Simon Schempp (Uhingen) nur Norwegen geschlagen geben. Auf Platz drei landete Olympiasieger Russland (+8,4).

Für die deutschen Skijäger war es die erste gemeinsame Platzierung auf dem Treppchen seit Sotschi. Bei den Olympischen Spielen hatte die deutsche Staffel Silber gewonnen. Bei den Weltcups in Hochfilzen (5. Platz) und Oberhof (4.) enttäuschte sie dagegen. In der Chiemgau Arena von Ruhpolding gelang nun vor 12 000 Fans der Befreiungsschlag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.