Bösel/Emstek - Gastgeber SV Bösel knöpfte dem Spitzenreiter in der Fußball-Kreisliga, dem SV Emstek, das dritte Remis ab. In der ersten Halbzeit erwies sich der Gast als die klar bessere Mannschaft. Emstek erspielte sich aber trotz der Feldüberlegenheit kaum große Möglichkeiten. Allerdings ging der noch unbesiegte Tabellenführer mit einem 1:0 durch Mathis Lampe (34.) in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel agierte der Tabellenachte aus Bösel aggressiver und steigerte sich. Somit besaß der Gastgeber ein leichtes Chancenplus und kam zum verdienten Ausgleich durch Andreas Fennen (74.). Angesichts der gezeigten Leistungen war es ein gerechtes Unentschieden. Dominik Möller bot mit seinen Assistenten eine tadellose Spielleistung.

Tore: 0:1 Lampe (34.), 1:1 Fennen (74.).

Schiedsrichter: Dominik Möller (Bethen). Sr.-A.: Max Pollex, Hendrik Geidel.