Bösel/Sternbusch - Die Kreisliga-Fußballer des SV Bösel sind auch nach dem fünften Saisonspiel noch ungeschlagen. Sie bezwangen am Mittwochabend zu Hause den SC Sternbusch mit 2:0 (1:0).

Der SCS war bis zur Mitte der ersten Hälfte überlegen, dann nahmen die Gastgeber das Heft in die Hand. Jonas Eilers brachte Bösel in Führung (22.), aber der SVB verpasste es zu erhöhen. In einem offenen Schlagabtausch in Hälfte zwei prallte ein Schuss Henry Winklers (SCS) erst gegen den einen und dann gegen den anderen Pfosten – nur nicht ins Tor. Kurz darauf sorgte Robin Oltmann mit einem Solo für das 2:0 (76.).

Sr.: Frerichs (Sedelsberg), SRA: Kamphaus/Brünemeyer.