Bösel - Auf ein aktives und erfolgreiches Vereinsjahr konnte der Vorsitzende Frank Holubek auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins Bösel zurückblicken. Ein Höhepunkt war der Ball des Sports mit dem SV Bösel und der DJK Bösel, der vom Tennisverein ausgerichtet wurde. Dabei wurde Ansgar Freke, der langjährige Kassenwart des Vereins, mit dem Titel Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Auf der Versammlung berichtete Sportwart Daniel Ludwig über die sportlichen Erfolge. In der Wintersaison erreichte die Damenmannschaft den zweiten Platz in der Regionsklasse und schaffte den Aufstieg in die Bezirksklasse. In der Sommersaison erreichten die Damen den dritten Platz in der ersten Regionsklasse. Die Herren wurden Vizemeister in der zweiten Regionsklasse und steigen in die erste Regionsklasse auf. Die „Herren 30“ wurden ebenfalls Vizemeister in der Verbandsklasse. Bei der Hallenregionsmeisterschaft der „Herren 30“ wurde das Böseler Team Regions-Vizemeister. Bei einem internen Doppel-Mix-Turnier gewannen Thorsten Pressgut und Silke Höffmann. In der Wintersaison holten die „Herren 30“ einen fünften Platz in der Verbandsliga, die Herren wurden Zweiter in der Regionsliga. Die Damen erspielten in der Bezirksklasse als Aufsteiger einen achtbaren vierten Platz.

Für die kommende Sommersaison 2018 hat der Verein vier Mannschaften gemeldet: Die Herren, „Herren 30“ und zwei Damen-Teams. Erfreulich ist, dass zu der zweiten Damenmannschaft Spielerinnen von den eigenen A-Juniorinnen dazukommen. In den Kinder- und Jugendbereichen ist der Verein mit fünf Mannschaften vertreten. Das Kleinfeldteam wurde ungeschlagen Staffelsieger. In wenigen Wochen steht in Bösel auch ein Turnier an. Am 8. April geht es um den „Red Cup“.

Bei den Teilvorstandswahlen gab es einstimmige Ergebnisse. Thomas Plaggenborg-Schölzel bleibt zweiter Vorsitzender, Daniel Ludwig Sportwart und Ansgar Freke Kassenwart. Der Vorsitzende Frank Holubek, die dritte Vorsitzende Kerstin Runden, Jugendwartin Daniela Lanfermann und Schriftführerin Jennifer Elsen komplettieren den Vorstand.

Des Weiteren wurden für zehnjährige Mitgliedschaft im Tennisverein Jessica Mühlsteff, Silke Roder, Tim Schmolke, Emily Schmolke, Silvia Weifen und Jannes Themann ausgezeichnet.