Bookholzberg - Erstmals ausgetragen wird an diesem Samstag, 11. August, der „Ammer-Cup“ für Handballteams der weiblichen C- und D-Jugend. Organisiert wird die Veranstaltung vom neuen Jugendwart weiblich der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, Andreas Giebert.

Um 9.30 Uhr starten die Teams der Jugend D mit dem TSV Ganderkesee, SG Friedrichsfehn/Petersfehn, TuS Arsten, JHSG Varel und Gastgeber HSG Grüppenbühren/Bookholzberg.

Um 13.45 Uhr steigen dann die Mannschaften der C-Jugend ein. Mit dabei sind der SV Werder Bremen II, TV Oyten und die JHSG Varel, die in dieser Saison allesamt in der Oberliga antreten. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch den Elsflether TB, SV Höltinghausen und die HSG.

Alle Spiele finden in der Bookholzberger Halle am Ammerweg statt. Die Teams treten in einer Runde Jeder-gegen-Jeden in einer Spielzeit von 15 Minuten an.

Für die Teams ist dieses Turnier noch eine Gelegenheit, um sich auf die neue Saison vorzubereiten, die am 19. August startet. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, die HSG würde sich freuen, wenn viele Zuschauer den Weg in die Halle finden.