Bookholzberg - Auf ihren dritten Saisonsieg in der Handball-Landesliga muss die männliche B-Jugend der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg weiter warten. Im Heimspiel gegen den VfL Horneburg kassierte die HSG eine 24:30 (14:16)-Niederlage.

Lange Zeit agierten die Schützlinge von Trainer Andreas Dunkel mit ihren Gästen auf Augenhöhe. Zwischenzeitlich lagen die Bookholzberger sogar schon mit 11:15 (23. Minute) zurück. Doch bis zur Pause konnten sie den Rückstand minimieren und kamen im zweiten Abschnitt durch Henrik Tolck sogar zum 16:16-Ausgleich. Lukas Evers (20:19) und Henrik Tolck (21:20/30. Minute) brachten die HSG sogar in Führung. Doch eine Zeitstrafe warf die Gastgeber danach aus der Bahn, in Unterzahl kassierten sie vier Treffer zum 21:23. Vier Minuten vor dem Ende verkürzte Tolck erneut auf 24:25, ehe in der Schlussphase die Kräfte nachließen.