Brake - Punktgewinn für Kreisstädter gegen ein absolutes Spitzenteam: Die in der Landesliga spielenden A-Jugend-Fußballer des SV Brake haben am Sonnabend vor eigener Kulisse 1:1 (1:0) gegen den VfL Stenum gespielt. Die Gäste spielen als Tabellenzweiter um den Titel mit.

Die Partie war komplett ausgeglichen: „Das Ergebnis geht in Ordnung“, sagte Brakes Trainer Steffen Küpker. Beide Mannschaften setzten zu Beginn auf eine kompakte Defensive. „Wir haben nichts anbrennen lassen und die Konterstärke Stenums ausgehebelt“, sagte Küpker. In der 15. Minute köpfte David-Luca Preisler die Braker nach einer Ecke sogar in Führung.

Aber die Partie verlief weiter auf Augenhöhe, Stenum hatte das Chancenplus mit einigen Standards.

Auch in der zweiten Halbzeit verbuchten beide Teams Möglichkeiten. Stenum kam mit schnellem Umschaltspiel immer wieder vor das Braker Tor. Auf der anderen Seite verpasste es der SVB, die Führung auszubauen.

Das rächte sich: Marcel Marquardt (68.) glich die Partie aus. Brake hatte durch Fynn Richter in der 80. Minute noch einmal eine Großchance auf den Sieg, doch der VfL-Keeper hielt das Unentschieden fest.

Tore: 1:0 David-Luca Preisler (15.), 1:1 Marcel Marquardt (68.).

SVB: Theis-Phillip Hoppe - Tetje-Mattis Poppe, Fynn Richter, Tom Bechstein, Awrdekhan Kheder, Kevin Korsak, Paul-Jannes Degener, David-Luca Preisler, Justin Otholt, Florian Lorenz, Niels Boaventura. Eingewechselt: Raschid Samara, Julian Müller.