Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Futsal Brake fährt zur Landesmeisterschaft

Cloppenburg/Wesermarsch - Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Brake haben ihre Außenseiterchance genutzt und sich am Sonnabend in Cloppenburg für die Niedersachsenmeisterschaft im Futsal qualifiziert. Im Qualifikationsturnier des Bezirks Weser Ems verloren sie das Finale gegen die SG Timmel-Moormerland mit 5:6 (1:1) nach Sechsmeterschießen. Landesligist und Kreis-Rivale TSV Abbehausen hatte schon nach der Vorrunde die Segel gestrichen.

Die Teams aus der Wesermarsch spielten in derselben Gruppe. Die Brakerinnen besiegten den DJK SV Bunnen mit 1:0, während die Abbehauserinnen gegen Bunnen mit 1:2 verloren.

Deutlicher Derbysieg

Im Derby setzten sich die Brakerinnen mit 4:0 durch. „Brake war stark und einfach besser“, sagte Abbehausens Trainer Daniel Behrens, dessen Mannschaft auch gegen die SG Timmel-Moormerland den Kürzeren zog (1:2) und nach seinen Worten verdientermaßen früh ausschied.

Auch die Brakerinnen mussten sich der SG geschlagen geben – und zwar klar (0:4). Das passte Coach Jonny Peters natürlich gar nicht, obwohl sich seine Mannschaft schon für das Halbfinale qualifiziert hatte. „Wir sind das Spiel zu locker angegangen“, schimpfte er und sprach von einer Klatsche.

Doch seine Mannschaft zog ihre Lehren aus der Partie. Im Halbfinale traf sie auf den Landesliga-Tabellenführer Osnabrücker SC, der seine drei Gruppenspiele zuvor gewonnen hatte. Doch die Brakerinnen spielten groß auf, gewannen mit 3:1 und machten mit die Finaleinzug die Qualifikation zur Niedersachsenmeisterschaft klar. „Das war eines unserer besten Spiele“, sagte Peters und sprach von einem verdienten Sieg. „Wir hatten mit unserer neuen Torhüterin Cäcilie Grubich eine Bank hinten.“

Im Finale trafen die Brakerinnen auf die SG Timmel-Moormerland. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1.

Peters stolz

Im Sechsmeterschießen hatte die SG dann etwas mehr Glück. „Aber mit der SG Timmel-Moormerland hat auch die beste Mannschaft dieses Turnier gewonnen“, sagte Peters, dessen Team am 4. März um den Landestitel kämpfen darf. „Wir haben damit nicht gerechnet“, sagte Peters stolz.

SV Brake: Cäcilie Grubich - Sarina Büsing, Sabrina Warns, Lena Kemmeries, Liza Seelemeyer,Kerryn Heise, Louisa Hollmann, Jennifer Corssen, Angelina von Waaden.

TSV Abbehausen: Nathalie Mertens - Laura Janßen, Leonie Schüler, Kristin Schüler, Lisa Bultmann, Pia Ahlers, Nadine Schiller, Geske Kaemena, Alkje Dettmers.

Wolfgang Grave
Wolfgang Grave Redaktion Nordenham (Lokalsport)
Artikelempfehlungen der Redaktion

Wirtschaft im Landkreis Leer Diese Gemeinden und Städte schaffen Flächen für neue Gewerbeansiedlungen

Maike Hoffmeier Landkreis Leer

Medizinisches Schicksal aus Emden Gürtelrose macht das Leben einer 28-Jährigen zum Horrortrip

Ute Lipperheide Emden

Auszeichnung für Ostfriesen Kaninchenzüchter aus Moormerland sind Deutscher Meister

Lennart Stock Moormerland

Kolumne Klaus-Peter Wolf Vom Glück des Autors bei der Begegnung mit dem Leser

Klaus-Peter Wolf Ostfriesland

Schulausschuss Zetel Diskussion um Zuschuss für Mittagessen in Grundschulen

Josepha Zastrow Zetel
Auch interessant