• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

HANDBALL: Brand nominiert vorläufigen Kader

18.11.2006

[SPITZMARKE]FRANKFURT /MAIN FRANKFURT/MAIN/SID - Die Werbelokomotive für die Handball-WM in Deutschland (19. Januar bis 4. Februar), Bundestrainer Heiner Brand, ist nach Auftritten in allen WM-Städten mit seinen Gedanken wieder beim rein Sportlichen. Bis Sonntag muss er dem Weltverband IHF sein vorläufiges 28-köpfiges WM-Aufgebot benennen, aus dem sich letztlich auch der 16 Spieler große Turnierkader rekrutiert.

Zu einer „guten Standortbestimmung“ kommt es am Sonnabend (Dessau/17 Uhr) und am Sonntag (Leipzig/15 Uhr) gegen Schweden. Danach stößt auch der Wilhelmshavener Oliver Köhrmann zum Team. Weil dann einige Nationalspieler in der Liga aktiv sind, spielt Köhrmann am 22. November in Dortmund gegen Österreich.

Chancen auf die WM darf sich Köhrmann nur wenige ausrechnen. „In meinem Kopf steht das Aufgebot schon“, gab Brand zu. Sieben Länderspiele und Lehrgänge bleiben dem Weltmeister von 1978 noch, um das DHB-Team in Form zu bringen.

Doch drei Wochen nach dem fünften Platz beim World Cup sieht Brand noch Nachholbedarf im Vergleich mit den derzeit führenden Nationen. „Wir haben durch die große Zahl verletzter Spieler seit Olympia noch nicht so zu einer Einheit finden können wie andere Mannschaften.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.