• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Buxtehuder SV siegt – VfL nur auf Platz sieben

29.08.2016

Oldenburg Die Handballerinnen des Buxtehuder SV haben das 31. Internationale Robert-Schumann-Turnier um das Oldenburger Wunderhorn gewonnen. Der Bundesligist bezwang am frühen Sonntagabend im Finale den Ligarivalen Borussia Dortmund mit 21:18. Den Sieg im Spiel um Platz drei sicherte sich die russische Spitzenmannschaft HC Lada Togliatti mit einem 24:21-Erfolg über den deutschen Erstligisten HSG Blomberg-Lippe.

Gastgeber VfL Oldenburg musste sich mit Rang sieben zufrieden geben. Das Team von Trainer Leszek Krowicki, das auf etliche Stammkräfte verzichten musste, hatte erstmals seit Jahren das Halbfinale verpasst. „Man hat unseren Spielerinnen den Kräfteverschleiß angemerkt. Natürlich wären wir gern wieder ins Endspiel gekommen, doch mehr war diesmal nicht drin“, meinte Krowicki. Im Spiel um Platz besiegten die VfL-Frauen den tschechischen Vertreter Banik Most mit 16:11.

Als Knackpunkt bei diesem Turnier erwies sich für die Oldenburgerinnen, die diese Traditionsveranstaltung bereits sechsmal gewinnen konnten, die letzte Vorrundenpartie gegen den früheren Europapokal-Rivalen HC Lada Togliatti.

Der ersatzgeschwächten Mannschaft von Trainer Krowicki ging buchstäblich die Luft aus. Mit 11:9 hatte der VfL nach 23 Minuten noch geführt, fünf Minuten vor der Schlusssirene war aber beim 13:16-Rückstand die Vorentscheidung zugunsten der Russinnen gefallen.

Die Oldenburgerinnen unterlagen mit 16:19, rutschten damit auf Platz drei in der Vorrundengruppe ab und verpassten so das Halbfinale. Krowicki musste in dieser Partie kurzfristig auch Kim Birke ersetzen. Besonders in der Deckung offenbarten die Gastgeberinnen nach dem Ausfall der Stammkräfte Kelly Dulfer und Angie Geschke immense Abstimmungsprobleme, die die überaus hart agierenden Lada-Spielerinnen konsequent zu Torerfolgen nutzen.

Otto-Ulrich Bals Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.