Bühren/Höltinghausen - In der Fußball-Kreisklasse hat der BV Bühren einen erneuten Sieg gelandet. Noch nicht einmal eine Woche nach dem Husarenstreich in Sedelsberg (4:2) knöpfte Bühren am Donnerstag dem SV Höltinghausen II die drei Punkte ab. Der BVB gewann vor heimischer Kulisse völlig verdient 5:1 (3:1).

Die Zuschauer sahen zwar kein gutes Spiel, aber dafür reichlich Tore. Matthias Witte erzielte Bührens 1:0 (8.). Für Höltinghausens zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Rene Tromp (23.). Danach überzeugten jedoch nur noch die Bührener mit einer erstklassigen Chancenverwertung. Dabei gelang dem treffsicheren Routinier Christoph Nemann ein Doppelpack (28., 33., Freistoß).

Tore: 1:0 Witte (8.), 1:1 Tromp (23.), 2:1, 3:1 Nemann (28., 33.), 4:1 Kock (73.), 5:1 Busse (80.).

Schiedsrichter: Holger Gabor (Langförden). Die Begegnungen der 1. Kreisklasse in der Übersicht: TuS Emstekerfeld II - BW Galgenmoor (Karsonnabend, 14 Uhr), SV Höltinghausen II - Viktoria Elisabethfehn, SV Nikolausdorf - Hansa Friesoythe II, SV Strücklingen - SC Winkum, BV Varrelbusch - FC Sedelsberg, VfL Markhausen - SV Altenoythe II, BV Bühren - DJK Elsten (alle Karsonnabend, 16 Uhr), BW Galgenmoor - VfL Markhausen, FC Sedelsberg - TuS Emstekerfeld II, SC Winkum - BV Varrelbusch (alle Ostermontag, 15 Uhr).