• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Zweimal WM-Gold für deutsche Kanu-Asse in Portugal

24.08.2018

Montemor-o-Velho (dpa) - Gleich im ersten Rennen hat das Canadier-Duo Yul Oeltze/Peter Kretschmer das erste Gold für den deutschen Kanu-Verband bei den Weltmeisterschaften im portugiesischen Montemor-o-Velho geholt.

Das Boot aus Magdeburg/Leipzig fuhr auf der olympischen Distanz von 1000 Metern einen Start-Ziel-Sieg ein und verwies Kuba mit Serguey Madrigal/Fernando Enrique auf Rang zwei. Auf Rang drei kamen die Russen Kirill Schamschurin/Ilja Perwuschkin.

"Es ist - glaube ich - lange her, dass ein C2 den Titel verteidigen konnte, vielleicht sogar 20 Jahre her", sagte Kretschmer, der mit seinem Schlagmann in den Vorläufen zuvor viel taktierte.

Unmittelbar danach holte der deutsche Kajak-Zweier mit Max Hoff und Marcus Gross ebenfalls den Titel. Auf Rang zwei landeten die Spanier Francisco Cubelos/Iñigo Pena vor den Serben Marko Tomicevic/Milenko Zoric. "Wir haben uns die Renntaktik schwer erarbeitet, es ist so ein schönes Gefühl zu gewinnen", sagte der Berliner Gross, während des Essener Hoff im Ziel scherzhaft zu seinem Partner meinte: "Danke, dass du es mit mir aushältst."

Weitere Nachrichten:

dpa | Weltmeisterschaft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.