CLOPPENBURG - Die Verbandsklassen-Tennisteams aus dem Kreis Cloppenburg (Männer 30) haben am Wochenende deutliche Niederlagen einstecken müssen. Der VfL Löningen verlor beim TV Langförden 1:5, während der Essener TV daheim dem TC BW Delmenhorst mit 1:5 unterlag.

TV Langförden - VfL Löningen 5:1. Holger Ostendorf holte Löningens Ehrenpunkt. Er gewann sein Einzel 6:2 und 6:0. Guido Thöle (2:6, 5:7), Frank Sperveslage (1:6, 6:1, 1:6) und Frank Rump (3:6, 6:7) verließen den Platz als Verlierer. Das Doppel Thöle/Rump hatte Pech (6:7, 6:4, 6:7), während das Duo Ostendorf/Sperveslage mit 4:6 und 4:6 verlor.

Essener TV - TC BW Delmenhorst 1:5. In den Einzeln fehlte den Essenern das Glück. Rene Klüsener (4:6, 1:6), Klaus Meiners (6:7, 3:6), Andreas Wichmann (5:7, 6:7) und auch Mario Bocklage (2:6, 3:6) zogen allesamt den Kürzeren. Das Doppel Klüsener/Bocklage holte Essens Ehrenpunkt (7:6, 6:2), während Meiners/Wichmann (1:6, 2:6) chancenlos waren.