Cloppenburg - Der schon für die Osterferien geplante Abzeichenlehrgang beim Reit-und Fahrverein Cloppenburg wurde in der vergangenen Woche nachgeholt. Alle 13 Teilnehmer konnten den Lehrgang vor kurzem erfolgreich abschließen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Urkunden nicht wie üblich persönlich überreicht. Die Richter Katharina Hermeling und Detlef Arnold legten sie einzeln auf einen Tisch, und der jeweilige Reiter wurde aufgerufen, sich selbst diese abzuholen und die Glückwünsche mit Abstand entgegenzunehmen. Das trübte die Freude über die bestandene Prüfung nicht im geringsten. Der Reit-und Fahrverein bedankt sich bei der Trainerin Marina Witte für den mit viel Engagement geleiteten Lehrgang, der anders verlief, als in den Vorjahren.

„In diesem Jahr war alles etwas komplizierter. Der Theorieunterricht fand in kleinen Gruppen in der Reithalle statt, das gemeinsame Mittagessen fiel aus. Gerade hier wird noch viel über unklare Themen gesprochen. Auch auf das gesellige Abschlussgrillen müssen wir diesmal verzichten“, sagt Sabine Wenck vom RuF Cloppenburg.

Die erfolgreichen Teilnehmer; Pferdeführerschein Umgang: Clara Riethmüller, Johanna Otten, Luisa Otten, Robert Naber.

Reitabzeichen 6: Paula Rebel, Leni Frerichs, Robert Naber, Luisa Otten, Lena Riesenbeck, Kim Riesenbeck.

Reitabzeichen 5: Clara Riethmüller, Leyla Fidanci, Johanna Otten, Jana Heidkamp.

Reitabzeichen 4: Chiara Graepel, Johanna Witte, Pia Kötter.