Cloppenburg - Weiter warten auf den ersten Sieg: Die Herren-50-Tennisspieler des Essener TV mussten am Wochenende eine weitere Niederlage hinnehmen.

Herren 40

Verbandsklasse, Emder TC - TV Friesoythe 2:4. In den Einzeln konnten sich Rolf Meemken (6:3, 6:2) und Stefan Kramer (6:3, 6:4) in jeweils zwei Sätzen gegen ihre Emder Kontrahenten durchsetzen. Peter Baumann machte es spannend und entschied sein Spiel im Match-Tiebreak mit 6:4, 2:6 und 10:7 für sich. Andreas Wittich verlor mit 4:6 und 2:6.

Im ersten Doppel setzten sich Meemken/Kramer mit 7:5 und 6:2 durch. Während Baumann/Wittich das zweite hart umkämpfte Doppel am Ende mit 6:4, 4:6 und 5:10 den Kontrahenten aus Emden überlassen mussten.

Bezirksliga, BW Schinkel/Osnabrück - SV BW Galgenmoor 1:5. Mit einem Sieg kehrte die Mannschaft BW Galgenmoors aus Osnabrück zurück. Josef Framme musste sich in einem spannenden Spiel knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben (6:2, 5:7, 7:10).

Seine Teamkollegen Frank Vaske (6:0, 6:1) und Hussein Yousif Oraibi (6:3, 6:1) setzten sich jedoch klar gegen ihre Kontrahenten durch. Aloys Deeken erkämpfte sich ebenfalls – allerdings im Match-Tiebreak – den Sieg (2:6, 6:4, 10:3).

Auch in den Doppeln gingen Framme/Patrick Ambrus (6:4, 1:6, 10:6) und Vaske/Oraibi (6:2, 6:4) als Sieger vom Platz.

Herren 50

Bezirksliga, Essener TV - Wilhelmshavener THC 2:4. Die bisher sieglose Mannschaft des Essener TV musste auch gegen den Wilhelmshavener THC eine Niederlage hinnehmen.

Im Einzel war lediglich Andreas Uhlhorn – und zwar klar mit 6:1 und 6:1 – erfolgreich. Carsten Vaske (5:7, 0:6), Andreas Ahrens (4:6, 6:7) und auch Berthold Zurborg (4:6, 3:6) hatten jeweils mit zwei verlorenen Sätzen das Nachsehen.

Im ersten Doppel mussten sich Uhlhorn/Ahrens im Match-Tiebreak geschlagen geben (2:6, 7:6, 7:10), während sich Vaske/Zurborg mit 6:4 und 7:5 in einem spannenden Match durchsetzten.

Herren 60

Oberliga, Helmstedter TV - TC Nikolausdorf-Garrel 4:2. Gegen die bisher ungeschlagenen Spieler des Helmstedter TV musste die Mannschaft des TC Nikolausdorf-Garrel eine Niederlage hinnehmen. Lediglich Heiner Schaar konnte nach seinem Einzel und einem spannenden Spiel mit 6:2, 4:6 und 10:8 als Sieger vom Platz gehen.

Wolfgang Bohnsack (5:7, 1:6), Dominik Gutmann (2:6, 1:6) und Klaus Wohde (3:6, 0:6) mussten sich ihren Kontrahenten relativ deutlich geschlagen geben.

Im ersten Doppel setzten sich Schaar/Gutmann mit 6:4 und 6:4 durch. Das zweite Doppel Bohnsack/Wohde musste jedoch mit 2:6 und 2:6 eine klare Niederlage hinnehmen.

Bezirksliga, SV Strücklingen - TV Schiffdorf 3:3. Gegen die in der Tabelle punktgleiche Mannschaft aus Schiffdorf holte der SV Strücklingen ein Remis. Hans Alberts setzte sich in seinem Einzel mit 6:3 und 7:5 durch.

Auch Hermann Kruse erkämpfte sich – jedoch im Match-Tiebreak – einen Sieg. Er gewann mit 5:7, 6:2 und 10:7. Ewald von Minden (2:6, 6:7) und Karl Schilder (5:7, 2:6) unterlagen hingegen jeweils in zwei Durchgängen.

Das erste Doppel Kruse/von Minden ging mit 6:3 und 6:2 an die Gastgeber, während Alberts/Schilder ihr Match mit 1:6 und 5:7 verloren.