Cloppenburg - Auf dem vierten Tabellenplatz und mit einem Remis gegen den Tabellenletzten haben die Herren-60-Tennisspieler des SV Strücklingen die Verbandsklassen-Saison beendet. Sie spielten zu Hause 3:3 gegen den TC Bad Rothenfelde.

Tennis Herren 40, Oberliga: TC Nikolausdorf-Garrel - TuS Wettbergen Hannover 9:0. Die Mannschaft aus Hannover ist nicht angereist.

Ottersberger TC - TC Nikolausdorf-Garrel 7:2. Einen Tag später trat die bis dahin ungeschlagene Mannschaft Nikolausdorf-Garrel zu ihrem Spiel gegen den ebenfalls unbesiegten Ottersberger TC an. Die Gäste verloren und belegten am Ende Platz zwei.

Lediglich Holger Ostendorf konnte sich im Einzel durchsetzen (6:1, 6:4). Robert Presche (2:6, 3:6), Guido Voet (3:6, 2:6), Oliver Novak (6:4, 0:6, 2:6), Michael Vormoor (6:7, 2:6) und Jens Meyer (6:7, 6:1, 4:6) unterlagen. Die Doppel wurden nicht mehr ausgespielt und 2:1 für die Gastgeber gewertet.

Bezirksliga: Union Lohne - VfL Löningen 2:4. Auf dem vierten Tabellenplatz endet die Saison für den VfL. Im Einzel gab sich Michael Hegger erst im Match-Tiebreak knapp geschlagen (4:6, 6:3, 8:10). Guido Thöle (6:2, 6:3) und Marco Haßdenteufel (6:2, 6:3) konnten sich jedoch klar durchsetzen. Frank Rump musste mit 0:6 und 3:6 eine Niederlage hinnehmen. Im Doppel setzten sich Hegger/Thöle und Haßdenteufel /Rump in jeweils zwei Sätzen durch. Die Mannschaft aus Lohne, die dicht hinter Löningen auf Rang fünf liegt, muss im letzten Spiel gegen Tabellenführer Nordhorn antreten.

Herren 60, Verbandsklasse: SV Strücklingen - TC Bad Rothenfelde 3:3. Hans Alberts (6:3, 7:5) und Ewald von Minden (6:3, 6:1) konnten sich durchsetzen, während Hermann Kruse (3:6, 4:6) und Günther Plaisier (1:6, 2:6) ihre Matches verloren. Im Doppel teilten sich die Teams ebenfalls die Punkte. Kruse/Karl Schilder (2:6, 4:6) verloren, während Alberts/von Minden (6:1, 7:5) erfolgreich waren.