Cloppenburg - Interessante Partie: Mit dem TTV Cloppenburg und dem STV Barßel treffen am Samstag zwei Tischtennis-Teams der Bezirksliga aufeinander, denen einiges zuzutrauen ist.

Bezirksliga Herren Ost, Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch - TV Dinklage II. Nach dem frühen 8:8 in Lutten hatte der TTV Garrel-Beverbruch einen Monat Zeit, sich auf die schwere Partie gegen Dinklage II vorzubereiten. Neu beim TV Dinklage ist der ehemalige Molberger Nico Jost, der zusammen mit Rainer Schlaphorst das obere Dinklager Paarkreuz bildet. Das wird keine leichte Aufgabe für das Garreler Tapken-Team.

Samstag, 16 Uhr, TTV Cloppenburg - STV Barßel. Mit zwei Siegen führt der TTV Cloppenburg die Bezirksliga-Tabelle an. Aufsteiger Barßel kommt mit der Empfehlung eines 9:1-Erfolgs gegen Hatten-Sandkrug. In der gezeigten Form sind die Barßeler auch in der Kreisstadt keineswegs chancenlos.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, STV Barßel II - STV Sedelsberg. Aufsteiger Barßel II musste im ersten Saisonspiel eine ernüchternde 2:9-Niederlage gegen Löningen hinnehmen. Der STV Sedelsberg belegte in der vergangenen Kreisligasaison den sechsten Platz, wagte aber den mutigen Schritt in die nächsthöhere Klasse. In der vergangenen Spielzeit zogen die Saterländer zweimal den Kürzeren.

Bezirksliga Mädchen 18 Süd, Freitag, 18:30 Uhr, BW Ramsloh - Union Emlichheim II. Die Ramsloher Mädchen holen das ausgefallene Spiel gegen Emlichheim II nach. Da man gegen die erste Vertretung der Grafschafter die Oberhand behielt, ist ein klarer Sieg programmiert.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch III - STV Barßel III. Nach drei Auftaktniederlagen hofft die Barßeler Dritte auf ein Erfolgserlebnis in Garrel. Das Garreler Team belegte zuletzt in der 1. Kreisklasse einen Mittelplatz. Verstärkt durch den reaktivierten Ludger Rolfes hofft man auf den Klassenerhalt.

1. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, BV Neuscharrel - SV Petersdorf II. Beide Mannschaften sind mit einem klaren Sieg in die Saison gestartet. Aufgrund seiner größeren Routine ist der BV Neuscharrel leicht favorisiert.

2. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees II - TTC Staatsforsten III. In Bestbesetzung ist der TTC Staatsforsten klarer Favorit. Sollten TTC-Spieler ausfallen, hätte die Gehlenberger Reserve eine kleine Außenseiterchance.

Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch IV - DJK Bösel II. Das Auftaktspiel gegen Essen III verloren die Böseler überraschend deutlich. Beim Nachbarn in Garrel muss mehr drin sein.

Freitag, 20 Uhr, BV Essen III - VfL Löningen II. Der große Meisterschaftsfavorit BV Essen III wird auch das Derby gegen den VfL Löningen II gewinnen.

3. Kreisklasse Herren, Freitag, 20:15 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch V - DJK Bösel III. Während die Garreler zweimal das Nachsehen hatten, konnte das Böseler Bernd-Meyer-Team zweimal gewinnen. In Garrel soll die makellose Bilanz verteidigt werden.