Delmenhorst/Landkreis - Marc Engels vom TV Hude hat das Tischtennis-Kreisranglistenturnier in Delmenhorst gewonnen und seinen Titel in der offenen Herren-Klasse aus dem Vorjahr verteidigt. Von den lediglich neun Teilnehmern – darunter kein einziger aus der Delmestadt – stellte der TV Hude in der Königsklasse deren sechs und belegte auch die ersten sechs Plätze. Holger Lebedinzew und Andreas Lehmkuhl landeten auf den Rängen zwei und drei. Die Damen-Turniere fielen mangels Anmeldungen ins Wasser.

Immerhin sechs Aktive waren bei den Herren B dabei. Es siegte Andree Op’t Hof vom gastgebenden TTSC Delmenhorst vor Marc Gminder (Delmenhorster TB) und Dennis Stelljes vom VfL Stenum. David Castiglione vom TuS Hasbergen wurde Erster bei den Herren C.

Seiner klaren Favoritenrolle wurde Tom Piper (TV Hude) bei den Jungen gerecht. Bastian Rang (Stenum) und Joke Fleddermann (Hude) komplettierten als Zweiter und Dritter das Podest. Lara Kuntze (TSG Hatten-Sandkrug) gewann bei den Mädchen vor Katharina Helmers (Stenum) und Milena Kyra Anders (TSV Ganderkesee).

Ebenfalls auf dem obersten Treppchen landeten Bennet Sonka (Hude) bei den Schülern A, Lasse Böhm (Hasbergen) bei den Schülern B, Tran Viet Nguyen (VfL Wildeshausen) bei den Schülern B und C sowie Johanna Richter (Hatten-Sandkrug) bei den Schülerinnen B.