Delmenhorst - Leichtathletin Silvia Muchow von der SG akquinet Lemwerder hat am Wochenende das 5000-Meter-Rennen beim zweiten Ferienabendsportfest des Kreis-Leichtathletikverbands Delme-Hunte in Delmenhorst gewonnen. Bei guten Bedingungen siegte sie in 22:21 Minuten. Platz zwei belegte ihre Vereinskollegin Malena Dietel in 22:41 Minuten. Malena Dietel entschied zugleich die Wertung in der weiblichen Hauptklasse für sich.

Trainer Karl Spieler war zufrieden. Seine Schützlinge seien das Rennen sehr beherzt angegangen. „Silvia hat Malena auf den ersten 3000 Metern unterstützt, ehe sie das Tempo etwas anzog“, sagte er. Auf den letzten fünf Runden lief Silvia Muchow konstante Zeiten. Das reichte zum Sieg.

Und auch Malena Dietel gab noch einmal Gas. „Sie konnte nach verhaltenen vier Runden auf der letzten Runde wieder das Tempo hochziehen“, sagte Spieler.