• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

REITSPORT: Der Gastgeber stellt drei Siegergruppen

22.05.2008

JADERBERG Das dritte Voltigierturnier des Jader Reitclubs in der Reithalle in Jaderberg lockte viele Zuschauer an. Das Publikum war von den eindrucksvollen Vorführungen, glanzvollen Leistungen, der tollen Stimmung und nicht zuletzt von der hervorragenden Organisation unter der Leitung von Christine Lorke und ihrem bewährten Team, das auch für das leibliche Wohl der Gäste und Teilnehmer sorgte, beeindruckt.

Für dieses Turnier waren 33 Voltigiergruppen (bestehend aus je acht bis zehn Teilnehmern) sowie 30 Einzelvoltigierer in den Leistungsklassen E bis S angemeldet worden. Aufgrund von Erkrankungen konnten jedoch nicht alle Gruppen an den Start gehen. Auch die Voltigiergruppe des Jader Reitclubs konnte ihr Voltigierpferd aufgrund einer Erkrankung nicht einsetzen. Helma Joosten, Leiterin der Sozialstation, stellte spontan ihr Pferd „Ignatz“ zur Verfügung, das sich hervorragend für das Voltigieren eignete und den Jadern zum Sieg verhalf. Die Jader Voltigierer dankten Helma Joosten während des Turniers mit einem schönen Blumenstrauß.

Trotz der Ausfälle wurde den Zuschauern ein toller Wettbewerb geboten. Die Jury mit den Richtern Reinhild Riewe, Gisela Theile und Herbert Schulz hatte es daher bei der Bewertung nicht leicht.

Die Gruppen und Einzelvoltigierer kämpften um den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse.

Eltern, Geschwister und weitere Angehörige begleiteten die jungen Teilnehmer und fieberten mit, wenn diese ihre Prüfungen absolvieren mussten. Viel Beifall und Jubel gab es nach den Siegerehrungen. Die Voltigiergruppen des Gastgebers behaupteten sich mit drei Siegergruppen recht gut.

Voltigieren ist Turnen auf einem an der Longe gehenden Pferd, das von einem Longenführer auf einem Kreis von etwa 18 Meter Durchmesser, dem Voltigierzirkel, geführt wird. Das Pferd läuft in den Gangarten Schritt, Trab oder Galopp. Dabei turnen ein bis drei Voltigierer gleichzeitig auf dem Pferd. Diese Sportart wird bei Kindern, Jugendlichen und selbst bei Erwachsenen immer beliebter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.