• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Deutsche Segler steuern auf Olympia-Kurs

20.06.2011

KIEL Die deutsche Segelnationalmannschaft ist am Wochenende erfolgreich in die Kieler Woche gestartet. Nach zwei von fünf Regattatagen auf der Kieler Förde hat die Flotte des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) in zehn olympischen und einer paralympischen Disziplin 25 Top-Ten-Platzierungen erobert. Wer nach der Kieler Woche vorne liegt, wird für die olympische Testregatta im August vor Weymouth nominiert.

Der Sonthofener Philipp Buhl und der Lübecker Simon Grotelüschen liegen im Feld der 102 Laser-Segler nach fünf Wettfahrten auf den Plätzen zwei und drei. Die beiden Trainingspartner sind Rivalen im Kampf um die Olympia-Fahrkarte. „Ich gehöre jetzt zu denen ganz vorne dazu“, sagte Grotelüschen.

Bei der nationalen Olympia-Ausscheidung im Starboot liegen nach vier Wettfahrten die Berliner Robert Stanjek/Frithjof Kleen mit 20 Punkten auf Platz fünf vor den Lübeckern Johannes Babendererde/Timo Jacobs (21 Punkte). Die Europameister Johannes Polgar/Markus Koy (Hamburg/24 Punkte), die für das Oldenburger EWE Sailing-Team starten, sind Siebte; Alex Schlonski/Mathias Bohn (30 Punkte) aus Rostock Achte.

Kritisch stellte Organisationsleiter Jobst Richter fest: „Uns fehlen in diesem Jahr in den olympischen Klassen etwa 150 Boote. Die enge Terminlage zu anderen Großveranstaltungen ist ein Grund dafür. Es haben aber auch Teams wie die holländische Nationalmannschaft wegen EHEC abgesagt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.