• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

„Die Kirche soll ein gemütlicher Raum werden“

07.04.2005

Nein, diese Frau lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen, das merkt man sofort. Ahlke Cornelius-Uerlich weiß, was sie will: „Neues schaffen, etwas bewegen.“ Da die gebürtige Colmarerin bereits einen Kindergottesdienst in Strückhausen ins Leben gerufen hat und mit dem Projekt „KiK – Kultur im Kirchdorf“ in Strückhausen dem Kirchenbesuch mehr Attraktivität verleiht, wird sie nun langsam wieder ungeduldig. Es ist Zeit für neue Visionen: „Viele Menschen haben Hemmungen, in die Kirche zu gehen. Diese möchte ich abbauen, die Kirche offener gestalten“, so Ahlke Cornelius-Uerlich. Jeder soll sich wohlfühlen in dem von ihr geplanten Kirchenraum.

Denn Harmonie ist der engagierten 42-Jährigen sehr wichtig. „Alles, was ich mache, tue ich im Team. Ohne Team könnte ich das nicht“, sagt Cornelius-Uerlich.

Und was wird man hauptberuflich, als harmoniebedürftiges Organisationstalent? Ganz klar: Managerin. Und zwar von einer Großfamilie mit vier Kindern.

Nach ihrem Studium der Soziologie, Germanistik und Geschichte in Bonn, zog sie mit ihrem Mann zurück in die Wesermarsch nach Neustadt. „Die Großfamilie war unsere bewusste Entscheidung“, so Ahlke Cornelius-Uerlich. Und da sie zu den beneidenswerten Menschen zählt, die sich durch Arbeit entspannen, hilft sie vormittags noch ihrem Mann in seiner Zahnarztpraxis. „Ich habe das Glück, einen sehr liebevollen Ehemann zu haben, der mich in allen Bereichen unterstützt“, sagt Ahlke Cornelius-Uerlich. Und noch etwas anderes begleite und stütze sie, bei allem was sie tut: ihr starker Glaube.rie

Ahlke Cornelius-Uerlich Organisatorin

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.