• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Sommermärchen-Affäre um Fußball-WM 2006
Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

NWZonline.de Sport

Neues Duo überragt in Beach-Liga

15.06.2020

Düsseldorf Die deutsche Meisterin Karla Borger und ihre Partnerin Svenja Müller geben in der neuen Beachvolleyball-Liga den Ton an. Das neu zusammengestellte Duo gewann am Sonntag in Düsseldorf auch sein drittes Spiel. „Ich war richtig aufgeregt. Es macht einfach wieder Spaß, auf dem Feld zu stehen“, sagte die 31-jährige Borger zum Auftakt der neuen Wettkampfform. Nachdem sich Borger/Müller (Stuttgart/Dortmund) nach nur wenigen gemeinsamen Trainingstagen gegen Victoria Bieneck und Isabel Schneider (Hamburg) mit 2:0 durchgesetzt hatten, besiegten sie Melanie Gernert und Sarah Schulz (Berlin/Gonsenheim) mit 2:0.

In der privat initiierten Beach-Liga stehen sich über 30 Tage je acht Frauen- und Männerteams gegenüber. Die Spiele finden wegen der Corona-Pandemie ohne Fans und unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen statt.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.