Garrel - Klaus Elberfeld ist „Züchter des Jahres“ vom Rassekaninchenzuchtverein I 95 Garrel. Das entschieden die Mitglieder während ihrer Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Onkel Wenzel“ in geheimer Wahl.

In seiner Ansprache gab Vorsitzende Karl-Heinz Behnke bekannt, dass der Verein 37 Züchter zählt, aber dringend neue Vereinsmitglieder sucht. Für die Monatsversammlungen wünschte er sich eine bessere Resonanz.

Die Jahresbilanz zeigt, dass 410 Tiere im vergangenen Jahr in das Zuchtbuch eingetragen wurden. Insgesamt werden 20 Rassen gezüchtet. Bei der Lokalschau sind 74 Tiere ausgestellt worden. Vereinsmeister wurde Klaus Elberfeld, bei der Jugend konnte Maria Louise Steinbach punkten. Was die Kreisschau betrifft: Hier konnte der Verein mehrere Kreismeister vorstellen.

Bei den Vorstandsteilwahlen gab es einstimmige Ergebnisse: Karl-Heinz Behnke bleibt Vereinsvorsitzender, Klaus Elberfeld Schriftführer. Zuchtwart wurde Franz Vogel, Zuchtbuchführer Reinhard Menke, Kassierer Günther Meyer, Jugendobmann Antonius Steinbach. Die Aufgabe des Tätowiermeisters nimmt Karl-Heinz Behnke wahr. Die Vereinskasse wird von Stefan Steinbach und Alwin Tangemann geprüft.

Schlussendlich ehrte Kreisverbandsvorsitzender Franz Vogel noch Erna Menke, Bernd Bremer, Detlef Bremer und Josef Vossmann für 40-jährige Mitgliedschaft mit der Goldenen Ehrennadel des Landesverbandes. Die Ehrungen für Rudi Bley und Ludger Bremer werden nachgeholt.