ELSFLETH - Wasser, Sonnenschein und vor allem Wind gab es genug bei der kürzlich stattgefundenen 10. Gemeinschafts-Vereinsregatta des Elsflether Segelclubs „Weserstrand“ und des Wassersportverein Blumenthal. Der Regatta-Sonnabend begann mit einem gemeinsamen Mittagessen bei den Hummerbuden, danach starteten die Nachwuchssegler der beiden Vereine zur Opti-Regatta, Mikado-Regatta und zum Dyas Match-Race. Der Grillfete auf dem SWE-Gelände folgte am späten Abend das traditionelle Lagerfeuer am Strand, die Regatta-Siegerehrung fand am Sonntagmorgen am Bootshaus statt.

Die besten Plätze bei der Opti-Regatta sicherte sich der SWE-Seglernachwuchs mit Lennard Dauda auf Platz 1, den zweiten Rang belegte Malte Nafzger, auf Platz 3 lag Julia Strangmann. Hakon Wind (BVBl) siegte in der Mikadoregatta, 2. Jesse Wiesensee (SWE), 3. Ben Schumacher (SWE).

Die Platzierungen beim Dyas Match-Race: 1. Michael Kleiner/Frank Hammerbacher, 2. Jannes Volkmer/Tim Volkmer, 3. Maximilian von Perger/Julian Harjes.

Die SWE-Wanderpokale gingen an Lennard Dauda (1. Platz Opti-Regatta), Julia Strangmann (schnellstes Mädchen, Opti), Jesse Wiesensee (1. Platz Mikado), Karen Wiesensee (schnellstes Mädchen, Mikado), Philipp Harjes (mittelschnellster Opti), Ben Schumacher (mittelschnellster Mikado).