Elsfleth - Dem TuS Elsfleth gehören zurzeit 333 Mitglieder an. Bei der Jahreshauptversammlung teilte der scheidende Kassenwart Dennis Bache den rund 30 Anwesenden mit, dass im Jahr 2017 ein Plus in der Kasse zu verzeichnen ist.

Der Jugendleiter Stefan Behrens gab an, dass der Verein 13 Jugendmannschaften hat, bei denen die C- bis A-Mannschaften mit Großenmeer/Bardenfleth zusammenspielen. Er konnte einige Erfolge vermelden. So hatte beispielsweise die E-Jugend im Mai den Sparkassencup gewonnen. Die neu gemeldete E-Mädchen-Mannschaft errang gleich in der ersten Saison die Meisterschaft. Auch erwähnte der Jugendleiter das „Werder-Camp“, bei der der ehemalige Werder-Profi Dieter Eilts sich für die gute Organisation von Michael Schultze, dem Weserbäcker sowie Fire & Safety bedankte. Die Jugendleitung würde sich auch freuen, wenn der ein oder andere eine Jugendmannschaft übernehmen möchte.

Positives berichtete auch der Schiedsrichter-Obmann Michael Möser. Der TuS Elsfleth hat aktuell elf Schiedsrichter, von denen sechs schon anerkannt sind, die anderen werden auf ihre Aufgaben vorbereitet. Dank der Jungschiedsrichter können zwei komplette Gespanne in den höheren Ligen pfeifen.

Abschließend resümierte Hergen Speckels, dass der TuS Elsfleth alle zu vergebenden Vorstandsposten mit verschiedenen Mitgliedern besetzen konnte, was bei vielleicht anderen Vereinen nicht unbedingt zuträfe.

 Nach den Neuwahlen stellt sich der Vorstand wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Michael Schultze, 2. Vorsitzender Hergen Speckels, Kassenwart Tom Spiekermann (Nachfolger von Dennis Bache), Schriftführer Gerd Meyer (Nachfolger von Dominik Hagenah), Spielausschuss-Obmann Konstantin Mohr (Nachfolger von Gerd Meyer), Jugendleiter Stefan Behrens, stellvertretender Jugendleiter Jörg Behrens, Schiedsrichterobmann Michael Möser, Abteilungsleiterin Damen/Mädchen Claudia Schare, Pressewart Carmen Dröge (Nachfolgerin von Sascha Klostermann), Sponsoring Oliver Janßen (Nachfolger von Carmen Dröge). Neuer Kassenprüfer neben Thomas Kermer wurde Philip Sosath (Nachfolger von Alex Buttelmann).