• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Kickers Emden holt überraschend Erfolgstrainer zurück

04.07.2019

Emden Er steht für eine Zeit, in der die Fußballer von Kickers Emden noch in der 3. Liga spielten – und er steht ab sofort wieder an der Seitenlinie des Traditionsvereins aus Ostfriesland. Stefan Emmerling ist neuer Trainer des Oberliga-Aufsteigers, der nach sieben Jahren in der Landesliga die Rückkehr in die fünfthöchste Spielklasse Deutschlands geschafft hatte.

Diesen durchaus überraschenden Transfercoup traf das Kickers-Präsidium am späten Dienstagabend. Bereits am Mittwoch leitete Emmerling, der als aktiver Profi auf 249 Erstliga- und 106 Zweitligaspiele für den 1. FC Kaiserslautern, die SG Wattenscheid 09, Hannover 96 und den MSV Duisburg kam, die erste Einheit. Er löst das bisherige Trainergespann Uwe Welzel und Uwe Langheim ab, das dem Verein aber erhalten bleiben soll.

Der in Heidelberg geborene 53-Jährige coachte bei Kickers Emden bereits von 2007 bis 2009. In der Spielzeit 2007/08 führte er den Verein zur Qualifikation für die 3. Liga, musste dann aber im April 2009 gehen. Obwohl Kickers diese Saison auf Platz sechs beendete, zog der Club aufgrund finanzieller Probleme seinen Lizenzantrag für die 3. Liga zurück und verschwand nach und nach in den Niederungen des Fußballs.

Emmerling selbst zog danach weiter, trainierte unter anderem bei RW Ahlen, RW Erfurt, Wormatia Worms und SC Paderborn. In Erfurt fungierte er zuletzt von Februar bis Mai 2018 erstmals als Sportlicher Leiter. Seitdem suchte der Fußballlehrer eine neue Aufgabe.

In der Oberliga Niedersachsen trifft Emmerling mit den Emdern zum Beispiel auf den VfL Oldenburg und Atlas Delmenhorst. Zum Saisonauftakt am 4. August erwartet Kickers den TB Uphusen im heimischen Ostfriesland-Stadion.

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.