Cloppenburg - Auftaktsiege: Die B-Landesligisten SG Friesoythe/Sedelsberg und BV Cloppenburg (U-17) sind gut in die neue Fußball-Saison gekommen. Die Cloppenburger feierten am Sonntag einen 4:0-Heimerfolg gegen Olympia Laxten. Die SG Friesoythe/Sedelsberg holte mit einem 4:3 in Emden drei Punkte.

Landesliga, Kickers Emden - SG Friesoythe/Sedelsberg 3:4 (0:2). Gegen die Ostfriesen waren die Friesoyther vor allem taktisch voll auf der Höhe. Vom Anpfiff weg setzten sie die Vorgaben ihres Trainers Carsten Stammermann hervorragend in die Tat um. Im Zentrum standen sie kompakt, um dann immer wieder Konter zu setzen. Nachdem Maximilian Werner nur die Latte getroffen hatte (16.), sorgte kurze Zeit später sein enormer Einsatz dafür, dass Emdens Schmidtchen den Ball nur noch ins eigene Netz bugsieren konnte (33.). Wedermann traf vor der Pause zum 2:0 (40+2).

Im zweiten Durchgang fielen weitere Tore. Die bei Standards gefährlichen Emder brachten durch Schmidtchen (50., 72.) und Guder (80+1) den Ball über die Linie. Für die SG netzten Hannes Behnen (52.) und Johannes Göken (79.) ein.

SG: Gossmann - Derr, Meyer, Behnen, Bickschlag (68. Michel), Laaken, Werner, Göken, Khaled, Otten (52. Höhne), Wedermann (65. El-Arab).

BV Cloppenburg U-17 - Olympia Laxten 4:0 (0:0). Zu Beginn fehlte beim BVC noch die Grundordnung im Spiel. Dies lag sicherlich auch daran, dass Cloppenburgs Coach Dirk Wichmann einige verletzungsbedingte Ausfälle von Stammspielern zu beklagen hatte. Nach der Pause war Struktur im Spiel Cloppenburgs. Esmir Zejnilovic (58.), Jan Ostendorf (61.), Lazar Aydin (77.) und Marvin Göhrs (80.) machten den verdienten BVC-Erfolg perfekt.

BVC: Litau - Webert, Schander, Berndmeyer (58. Grammel), Ostendorf, Bauer, Sat, Zejnilovic (58. Claus), Aydin (13. Stratmann), Westerhoff (41. Plaggenborg), Göhrs.

Bezirksliga: JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - TSV Abbehausen 0:3 (0:0). Die Hausherren ließen über die gesamte Spielzeit hinweg die nötige Torgefahr vermissen. Dennoch zeigten sie in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung. Allerdings erwies sich der TSV in der Offensive als die bessere Mannschaft.

Tore: 0:1 Dominik Schwarting (55.), 0:2 Marco Wego (73.), 0:3 Joshua Gohlke (78.).

BV Cloppenburg U-16 - 1. FC Nordenham 5:2 (2:0). Die Cloppenburger waren in der ersten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft. In der zweiten Hälfte waren anfangs die Nordenhamer besser. Sie übten großen Druck aus. Zum Weckruf für die U-16 wurde der erste Gegentreffer – erzielt von Alan (48.). Danach bekam der BVC wieder die Kurve.

Tore: 1:0 Kheiri (6.), 2:0 Grammel (26.), 2:1 Alan (48.), 3:1 Rechtien (56.), 4:1 Grammel (63.), 5:1 Bensch (71.), 5:2 Krecker (80., Elfmeter).

Für den BVC spielten: Webert - Rechtien, Heitmann, Melamin, Abeling, Bensch, Kheiri, Niendorf, Meyer, Thoben, Falk, Styk, Yildiz, Wimmert, Tabeling.

SG Emstek/Höltinghausen - SV Brake 5:0 (2:0). Nach einer viertelstündigen Abtastphase ging die SG durch einen Fernschuss von Linus Backhaus in Führung. Philipp Osterburg baute die Führung auf 2:0 aus (32.). Das Backhaus-Team blieb am Drücker. Osterburg (62.), Louis Koopmann (72.) und Justus Böckmann (77.) legten nach. Die Braker kamen nur zu einer Chance, die SG-Fänger Felix Fischer parieren konnte (52.).

VfL Löningen - Harpstedter TB 4:1 (1:1). Enrico Zwirchmair erzielte drei Tore (8., 65., 79.). Den vierten Treffer steuerte Jannes Ostermann bei (75.).

Stephan Tönnies
Stephan Tönnies Redaktion Münsterland (Lokalsport)