Hude - Eine erfolgreichen Auftakt gab es während der Huder Reitertage für den gastgebenden Verein: Der RC Hude konnte sich am Freitag gleich in mehreren Prüfungen weit vorne platzieren.

„Das war ein wirklich guter Start“, freute sich Hudes Pressewartin Wiebke Heyer. Zuschauertechnisch sei der Zuspruch zwar etwas mau gewesen, aber das sei an einem Wochentag während der Ferienzeit auch nicht ganz anders erwartet worden. „Am Sonnabend und Sonntag wir sicherlich einiges mehr los sein“, blickt Heyer voraus.

Besonders erfreulich verlief der erste Turniertag für Celine Burgdorf. Die Nachwuchsreiterin des RC Hude setzte sich auf ihrem Pferd Bentendro sowohl in der Stilspringprüfung als auch in der Dressurprüfung Klasse A durch. Beide Wettbewerbe dienten gleichzeitig als Qualifikation für das OLB-Jugendfestival, so dass die Huderin hier wichtige Punkte sammeln konnte.

Auch ihr Vereinskamerad Loort Fleddermann überzeugte und erreichte in der Stilspringprüfung Klasse L auf Sandro ebenfalls den ersten Platz vor Linus Richter vom RV Höven auf Conrad L.